<
.

Konfliktmanagement – kooperativer und lösungsorientierter Umgang mit Konflikte

Lehrgangsdauer: 2 Tage
Lehrgangsabschluss: DHBV-Teilnahmezertifikat

 

Konflikte sind ein fester Bestandteil des beruflichen Alltags. Sie können und sie sollen nicht vermieden werden. Viele dieser Störungen werden von den Beteiligten routiniert gelöst. Konflikte, die im Untergrund schwelen oder nicht gelöst werden, können jedoch äußerst destruktiv wirken. Sie vergiften das Klima in einem Unternehmen, beschädigen dauerhaft Kunden- oder Lieferantenbeziehungen und verzehren viel Energie und Geld.

Frühzeitig erkannt und professionell gehandhabt, bieten Konflikte allerdings auch Chancen.

Sie können Impulse für positive Veränderungen geben oder den Handlungsspielraum der Beteiligten erweitern.

 

Das Seminar wendet sich an Betriebsinhaber und Führungskräfte sowie an Sachverständige, die ihre Kompetenzen im Umgang mit Konflikten erweitern wollen. Anhand praxisnaher Beispiele werden theoretische Hintergründe erläutert und die Teilnehmer lernen ihren persönlichen Konfliktstil kennen. In Übungen und Rollenspielen wird ein lösungsorientierter Umgang mit Konflikten erlernt.

 

Inhalte des Seminars sind:

  • Konfliktanalyse: Was ist ein Konflikt?
    • Konfliktarten
    • Konfliktbedingungen
    • Konfliktverlauf, Konfliktdynamik
    • Konfliktziele, Motive und Interessen
  • Umgang mit Konflikten: Wie gehen wir mit Konflikten um?
    • Analyse des persönlichen Konfliktstils
    • Konfliktverhalten, Konfliktmuster
  • Techniken zur Lösung von Konflikten: Wie lösen wir Konflikte?
    • Gerichtsverfahren / Schiedsgerichtsverfahren /
      Schiedsgutachten / Schlichtung / Mediation / Verhandeln
    • Grundlagen für Konfliktlösungen
      • Wahrnehmung
      • Kommunikation
    • Distanz durch fachliche Autorität
    • Beobachten ohne zu bewerten
    • Techniken für Deeskalation von Konflikten

 

Zielgruppe:

Betriebsinhaber, Führungskräfte und Sachverständige

 

Unterrichtszeiten: 1. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr, 2. Tag: 8.00 - 13.00 Uhr

(Uhrzeiten bitte anfragen, da Änderungen aus organisatorischen Gründen möglich sind).

 

Kosten und Termine: siehe DHBV Seminarkalender

 

Seminaranmeldung:
HBZ Münster
Echelmeyerstraße 1-2
48163 Münster
Frau Ariane Höing
Telefon: 0251-7051128
Telefax: 0251-7051350
E-Mail: ariane.hoeing@hwk-muenster.de

.

xxnoxx_zaehler