<
.

DHBV Holz- und Bautenschutz-Exkursion 2016

03. - 08.05.2016 • Canterbury – Bath – Oxford – Cambridge

  • Flugreise Köln/Bonn oder Düsseldorf – London
  • Rundreise im modernen Reisebus
  • Fachkundige Führungen
  • 5 Übernachtungen in 4 Sterne Hotels
  • Alle Eintritte
  • Mittagsimbiss während der Besichtigungsfahrten

Reisepreis

  • 1.580,– € im DZ mit Flug
  • 1.430,– € im DZ bei eigener Anreise

Exkursionsziele

Leeds Castle blickt auf 900 Jahre Geschichte zurück. Das Schloss ist umgeben von einer
malerischen Parklandschaft.

 

Canterbury, die altehrwürdige Universitätsstadt in der Grafschaft Kent im Südosten Englands mit ihrer weltberühmten Kathedrale (Weltkulturerbe). Diese ist Sitz des Erzbischofs von Canterbury, der auch gleichzeitig die Church of England anführt.

 

Sir Harold Hillier Gardens, eine Gartenlandschaft, die sich über 180 Morgen Land erstreckt
und 12.000 verschiedene Pflanzenarten beheimatet.


Winchester, im 10. und 11. Jahrhundert die Hauptstadt Englands, ist bekannt durch seine
Kathedrale, eine der größten Kathedralen in Großbritannien.


Bath, gegründet als römische Siedlung, ist heute eine elegante Kurstadt, die seit 1988 zum
UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besonders interessant sind hier die zahlreichen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und die von den Römern erbauten Badeanlagen, die noch heute zu besichtigen sind. Hier kann man (wie in Köln) auf Jahrtausende alten Steinen gehen, auf denen schon die Römer wandelten.


Oxford, die Stadt, in der sich alles um die Universität zu drehen scheint. Oxford ist bekannt
als „Stadt der träumenden Türme“, ein Begriff, den Matthew Arnold aufgrund der harmonischen Architektur der Universitätsgebäude prägte. Besichtigt wird unter anderem das
Christchurch College mit seiner architektonisch beeindruckenden Kathedrale.


Waddesdon Manor, das letzte vollständige Beispiel des „Style Rothschild“, verbindet landschaftliche Schönheit mit herausragender Architektur. Das Haus ist voller Kunstschätze und beherbergt einen Weinkeller mit über 15.000 Flaschen, von denen die ältesten auf das Jahr 1868 zurückgehen. Der Garten der Schlossanlage wird als einer der schönsten Viktorianischen Gärten in England angesehen.


Cambridge, eine der berühmtesten und zugleich eine der schönsten Städte Englands. Die
Stadt ist berühmt durch ihre Universität und besticht vor allem durch die eindrucksvolle Architektur der Colleges. Besichtigt wird das King‘s College, dessen Universitätskirche nicht nur als eines der schönsten Gebäude gotischer Architektur in England gilt, sondern auch das größte Fächergewölbe der Welt aufweist.

 

Übernachtungen

Canterbury, 1 Übernachtung: Das mit 4 Sternen ausgezeichnete
Abode Canterbury Hotel befindet sich direkt an der Fußgängerzone und ist nur 300 m von der Kathedrale von Canterbury entfernt.


Bath, 2 Übernachtungen: Das 4-Sterne Hotel The County, direkt im Zentrum von Bath gelegen, bietet eine gigantische Aussicht. Alle Sehenswürdigkeiten sind in wenigen
Minuten fußläufig erreichbar.


Oxford, 1 Übernachtung: Das Classic Hotel, ausgezeichnet mit 4 Sternen, besticht durch sein elegantes Landhaus-Ambiente im viktorianischen Stil. In nur 10 Gehminuten erreicht man das Stadtzentrum von Oxford.


Cambridge, 1 Übernachtung: Das moderne 4-Sterne Cambridge City Hotel liegt im Zentrum der Stadt und in unmittelbarer Nähe der historischen Colleges sowie der Geschäftsmeile.

 

Anmeldung

DHBV-Bundesgeschäftsstelle

Telefon: 02234-48455
Telefax: 02234-49314
E-Mail: info(at)dhbv.de

.

xxnoxx_zaehler