<
.

Mauerwerksdiagnostik

Lehrgangsdauer: 2 Tage
Lehrgangsabschluss: Prüfung mit DHBV/TÜV-Zertifikat

Lehrgangsinhalte:


1. Instandsetzungsplanung
1.1 Notwendigkeit von Bestandsanalysen
1.2 Ablaufschema zur Vorgehensweise
1.3 Erkennen von Schadensursachen
1.4 Untersuchungsumfang

 

2. Untersuchungsmethoden
2.2 Visuelle Beurteilung
2.3 Beurteilung von Rissen
2.4 Feststellen von Feuchtigkeitsquellen

 

3. Vor-Ort-Untersuchungen
3.1 Baustoffbestimmung
3.2 Feuchtigkeitsmessungen
3.3 Prüfungen zur Eignung als Putzgrund
3.4 Klimamessung

 

4. Laboruntersuchungen
4.1 Probenentnahme und Probenvorbereitung
4.2 Baustoffkennwerte
4.3 Feuchtebilanz
4.4 Versalzungsgrad

 

5. Auswertung und Anwendung
5.1 Beurteilung, Bewertung und Abschätzung
5.2 Sanierungsvorschlag / Sanierungskonzept
5.3 Qualitätssicherung
5.4 Nachweis des Sanierungserfolges

 

Zielgruppe:

Holz- und Bautenschützer, Maurer- und Betonbauergesellen und -meister


Unterrichtszeiten: 1. Tag: 9.00 - 18.00 Uhr, 2. Tag: 8.00 - 17.00 Uhr

(Uhrzeiten bitte anfragen, da Änderungen aus organisatorischen Gründen möglich sind).

 

Kosten und Termine: siehe DHBV Seminarkalender

 

Seminaranmeldung:
HBZ Münster
Echelmeyerstraße 1-2
48163 Münster
Frau Ariane Höing
Telefon: 0251-7051128
Telefax: 0251-7051350
E-Mail: ariane.hoeing@hwk-muenster.de

.

xxnoxx_zaehler