Praxis der erdberührten Neubauabdichtung mit flüssig aufzutragenden Abdichtungsstoffen: PMBC I MDS I FPD

Online-Seminar

Datum

Termin: 03.12.2021

Zeit

14:00 – 17:00 Uhr

Ziel

Mangelhaft oder lückenhaft ausgeführte Bauwerksabdichtungen führen im erdberührten Bereich zu Durchfeuchtungsschäden, Schädigungen der Bausubstanz und ausufernden Kosten. Nur die funktionstüchtige erdberührte Bauwerksabdichtung von Bodenplatten und Wänden mit wasserdichtem Anschluss an den Gebäudesockel und Einbindung von bodengleichen Fenstern und Türen in die Bauwerksabdichtung ist der Garant für eine uneingeschränkte Nutzung.

Neueste Regelungen zur Bauwerksabdichtung erdberührter Bauteile im Neubau (DIN 18533) sowie Richtlinien zur Planung, Ausführung und Kontrolle haben sich diesem Problembereich angenommen und werden im Rahmen dieses Seminares vorgestellt. Bewährte, flüssig aufzubringende Abdichtungsstoffe wie

  • Polymermodifizierte Bitumendickbeschichtung (PMBC),
  • Flexible Polymermodifizierte Dickbeschichtungen (FPD) und
  • Mineralische Dichtschlämmen (MDS)

werden anschaulich vorgestellt.

Ziel des Seminares ist es, neben der Vorstellung der neuesten Regelwerke die Anwendungsmöglichkeiten dieser Abdichtungssysteme praxisnah näherzubringen. Planungssicherheit und die Qualität der Ausführung stehen hierbei im Vordergrund. Zusätzlich werden dem Bauleiter und Objektüberwacher Hilfestellungen zur Kontrolle ausgeführter Bauwerksabdichtungen mit Ausführungsprotokollen gegeben.

Neben den Regelwerken werden den am Bau Beteiligten die Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen von den in der Praxis angewendeten Abdichtungsbauarten PMBC I FPD I MDS im Detail erläutert. Das Onlineseminar dient ebenso der Auffrischung und zur Vorbereitung auf den Abdichtungsschein.

Inhalt

  • Einführung in das Thema I Fachbegriffe
  • Regelwerke der Abdichtung erdberührter Bauteile
  • Anforderungen an die Planung, Stoffe, Untergrund und die Verarbeitung mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen
  • Praxis der erdberührten Bauwerksabdichtung im Neubaubereich anhand von Fallbeispielen und zur Abdichtung des Bauteils Gebäudesockel
  • Grenzen der Anwendung – Schadensfälle aus der Praxis
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Skript

Folienhandout, Fachartikel und DBC-Richtlinien

Preise

DHBV-Mitglieder: 120,- € inkl. MwSt.
Nicht-Mitglieder: 190,- € inkl. MwSt.

Seminaranmeldung:
HBZ Münster
Echelmeyerstraße 1-2
48163 Münster
Frau Ariane Müller-Höing
Telefon: 0251-7051128
Telefax: 0251-55-1128
E-Mail: ariane.mueller-hoeing(a)hwk-muenster.de

BDA Logo
Zentralverband  Deutsches Baugewerbe
HBZ Münster-Logo
Wissenschaftlich-Technische  Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege
Bundesverband Feuchte und Altbausanierung e. V.
Hausverwalter Wohnungsverwalter Immobilienmanagement Verband
Deutsche Bauchemie e. V.
Deutsches Institut für Normung
Bundesverband Schimmelpilzsanierung e. V.
Haus und Grund Eigentümerschutz Gemeinschaft
BAKA Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e. V. Berlin
TÜV Rheinland
Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen
Logo Bauen im Bestand 24
Mewa
Mewa