Volker Hartmann GmbH
69509 Mörlenbach


Volker Hartmann GmbH
Mumbacher Talstr. 83
69509 Mörlenbach
Tel: 06209-7974110
Fax: 06209-7974111
E-Mail: info@gutachter-vhartmann.de
Web: www.gutachter-vhartmann.de
Leistungen:
  • Sachverständiger Bautenschutz
  • Sachverständiger Schimmelpilze
Qualifikationen:
  • DHBV-Sachverständigenkreis
  • WHG 19 Schein
Zusatz-Qualifikationen: SV f. Schäden an Wäremdämm-Verbundsystemen (WDVS) u. Putz-Fassaden (DEKRA); Sachkunde Bauthermogarfie (TÜV Rheinland); IQ-zertif. SV f. Versicherungssschäden; SV f. Estrich u. Beschichtung (DGSV)

Wir über uns:

Wir sind ein bundesweit tätiges Sachverständigenbüro für Schäden an Gebäuden, Versicherungsschäden an Gebäuden sowie dem Spezialgebiet Estrich und Bodenbeschichtung.

Hauptsächlich sind wir in der Rhein-Main-Neckar-Region unterwegs, in Städten wie Frankfurt, Heidelberg und Mannheim. Oftmals werden wir im gesamten Odenwald beauftragt, betreuen allerdings auch Projekte in anderen Bundesländern.

Durch regelmäßige Weiterbildungen frischen wir immer wieder unser Wissen auf und bleiben so auf dem aktuellen Stand.

Mit einer großen Auswahl von Messgeräten können wir vielfältige Messungen durchführen.

Bei der Gebäudeinspektion setzen wir für schwer erreichbare Bereiche unsere Drohne ein, welche über eine Dual-Kamera verfügt. Leckagen im Gebäude erkennen wir mit der Thermografie-Kamera.

Falls wir eine Leistung nicht abbilden können, greifen wir auf unser gut funktionierendes Netzwerk zu und finden sicherlich eine(n) Sachverständigen-Kollegin oder Kollegen, dessen Fachgebiet der angefragten Leistung entspricht.

Unser gut organisiertes Büro gewährleistet kurze Bearbeitungszeiten und kurzfristige Terminvereinbarungen.


Direkt Kontakt zum Profi
Volker Hartmann GmbH
Mumbacher Talstr. 83
69509 Mörlenbach
Tel: 06209-7974110
Fax: 06209-7974111
E-Mail: info@gutachter-vhartmann.de
Web: www.gutachter-vhartmann.de
4 wichtige Grundregeln
für die Vergabe von Sanierungsarbeiten
  1. Beauftragen Sie ausschließlich Fachfirmen
  2. Seien Sie kritisch bei der Auftragsvergabe
  3. Lassen Sie sich konkrete Angebote unterbreiten
  4. Bevorzugen Sie die Handwerksbetriebe Ihrer Region
>> HIER MEHR LESEN <<