.

Injektionsschein

Lehrgangsdauer: 2 Tage
Lehrgangsabschluss: Prüfung mit DHBV/TÜV-Zertifikat

Lehrgangsinhalte:

  • Einleitung
  • Schadensursachen
  • Schadensaufnahme/Schadensuntersuchung
  • Rissversorgungssysteme
  • Rissversorungsmaterialien
  • Injektionsverfahren
  • Injektionspacker
  • Injektionsgeräte
  • Ausführung der Rissinjektionen
  • Injizieren wasserführender Risse u. Fehlstellen
  • Flächen- u. Schleierinjektion
  • Mauerwerksinjektion
  • Dehn- u. Bauwerksfugen
  • Vernadelungen
  • Verfestigung bzw. Hohlraumverfüllung
  • Injektion unbegehbarer Kanäle
  • Injektionsschläuche
  • Entsorgung u. Arbeitsschutz
  • Qualitätskontrolle / Literatur

Zielgruppe:

Holz- u. Bautenschützer, Maurer- u. Betonbauergesellen und -meister


Unterrichtszeiten: 1. Tag: 9.00 - 18.00 Uhr, 2. Tag: 8.00 - 17.00 Uhr

(Uhrzeiten bitte anfragen, da Änderungen aus organisatorischen Gründen möglich sind).

 

Kosten und Termine: siehe DHBV Seminarkalender

 

Seminaranmeldung:
HBZ Münster
Echelmeyerstraße 1-2
48163 Münster
Frau Ariane Höing
Telefon: 0251-7051128
Telefax: 0251-7051350
E-Mail: ariane.hoeing@hwk-muenster.de



.
.

xxnoxx_zaehler