Modul 1 – Schadenserkennung und Sanierungsplanung

Lehrgangsdauer: 2 Tage
Lehrgangsabschluss: DHBV-Teilnahmezertifikat

Ziele:
Statt zweier Lehrgänge an zwei Wochenenden bieten wir ein modulares System an, wo jeder Interessierte sich sein 2-Tages-Seminar heraussuchen kann. Dafür gibt es Modulscheine. Unabhängig davon, ob nun ein oder mehrere Module besucht werden und ein Zertifikat/Abschluss angestrebt wird. Insgesamt werden alle Module (1 – 6) angeboten, die auch für Prüfungen zum TÜV-Zertifikat notwendig sind. Im Gegensatz zur bisherigen Ausbildung ist jedes Modul für sich abgeschlossen und beinhaltet einen Labor bzw. Praxisteil.

Lehrgangsinhalte:

Tag 1 – Ursachen von Schimmelpilzschäden und Leitfäden
Vormittag
– Ursachen von Schimmelpilzbefall in Wohnräumen
– Ermittlung der Schadensursachen
– Schadensdiagnose
– Beurteilung des Nutzerverhaltens
– Ermittlung von Baumängeln

Nachmittag
– Vorstellung der Leitfäden
– LGA
– UBA
– BioStoffV, TRBA und TRGS
– BG
– Bewertung von Schimmelpilzbefall und Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung der Leitfäden

Tag 2 – Schimmelpilzsanierung, Ursachenbeseitigung und Sonderfälle
Vormittag
– Gefährdungsbeurteilung
– Sofortmaßnahmen
– Vor- und Nachteile einzelner Sanierungstechniken
– Erstellung eines Sanierungskonzeptes
– Sanierungsablauf
– Ursachenbeseitigung
– Technische Trocknung
– Sanierungskontrolle

Nachmittag
– Beispiele
– Informationen zu Spezialfällen

Zielgruppe:
Sachverständige für Holz- und Bautenschutz und Schimmelpilzschäden, Holz- und Bautenschützer, Handwerker mit Leitungsfunktion, Aufsichtsführende Handwerker, Gesellen + Meister aus dem Baugewerbe

Unterrichtszeiten: 1. Tag: 9.00 – 18.00 Uhr, 2. Tag: 8.00 – 17.00 Uhr
(Uhrzeiten bitte anfragen, da Änderungen aus organisatorischen Gründen möglich sind.)

Kosten und Termine: siehe DHBV Seminarkalender

Hinweis zur Weiterqualifikation:
Sie haben mit diesem Modul die Möglichkeit sich für folgende Weiterbildungen mit TÜV-Zertifikaten zu qualifizieren:
Schimmelpilzbeseitigung in Gebäuden (Schimmelpilz-Module 1-4 mit anschließender TÜV-Prüfung)
– TÜV-zertifizierter Sachverständiger für Schimmelpilzschäden in Wohnräumen (Nachweis der Schimmelpilz-Module 1-4 mit anschließender TÜV-Prüfung + Module 5-6 mit weiterer TÜV-Prüfung)

Seminaranmeldung:
HBZ Münster
Echelmeyerstraße 1-2
48163 Münster
Frau Christiane König
Telefon: 0251/705-1331
Telefax: 0251/705-551331
E-Mail: christiane.koenig(a)hwk-muenster.de

BDA Logo
Zentralverband  Deutsches Baugewerbe
HBZ Münster-Logo
Wissenschaftlich-Technische  Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege
Bundesverband Feuchte und Altbausanierung e. V.
Hausverwalter Wohnungsverwalter Immobilienmanagement Verband
Deutsche Bauchemie e. V.
Deutsches Institut für Normung
Bundesverband Schimmelpilzsanierung e. V.
Haus und Grund Eigentümerschutz Gemeinschaft
Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e. V. Berlin
TÜV Rheinland
Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen
Logo Bauen im Bestand 24
Mewa
Mewa