Zertifikat „Injektionstechnik“

Injektionsschein mit TÜV-Prüfung

Die Inhaber des Zertifikats „Injektionstechnik“ verfügen über spezielle Kenntnisse in der Schadensbeurteilung und -analytik von Rissen in Beton und Mauerwerk.

Sie haben besondere Kenntnisse in der Planung und Ausführung von kraftschlüssigen Verpressungen in Beton und Mauerwerk. Die Besonderheit dieses Zertifikats beruht darauf, dass diese Qualifikation bundesweit die einzige ist, welche die Abdichtung von feuchten und wasserführenden Rissen, Fehlstellen und Bauwerksfugen beinhaltet. Gleiches gilt für die Ausführung von Flächen- und Schleierinjektionen zur vertikalen Bauwerksabdichtung.

>> Hier können Sie sich zum Lehrgang „Injektionstechnik“ anmelden

BDA Logo
Zentralverband  Deutsches Baugewerbe
HBZ Münster-Logo
Wissenschaftlich-Technische  Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege
Bundesverband Feuchte und Altbausanierung e. V.
Hausverwalter Wohnungsverwalter Immobilienmanagement Verband
Deutsche Bauchemie e. V.
Deutsches Institut für Normung
Bundesverband Schimmelpilzsanierung e. V.
Haus und Grund Eigentümerschutz Gemeinschaft
Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e. V. Berlin
TÜV Rheinland
Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen
Logo Bauen im Bestand 24
Mewa
Mewa